Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

180 g Müller’s Mühle Traubenzucker
2 Blatt Gelatine
1 Avocado
2 Limetten, unbehandelt
3 Eigelb
500 ml Schlagsahne
2 EL Instantmokka
Schokoladenraspeln

Avocado-Limetten-Parfait mit Mokkasauce 4 Personen

Zubereitung

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Avocado schälen, halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit dem Saft von 1 Limette marinieren. Von der übrigen Limette die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Das Eigelb mit 100 g Traubenzucker, Limettensaft und –schale in eine Schüssel geben. Einen Topf mit etwas Wasser zum Sieden bringen und die Eimasse im Wasserbad bei mittlerer Hitze cremig aufschlagen. Die Gelatine darin auflösen. Die Masse vom Topf nehmen und solange weiter schlagen bis sie abgekühlt ist.

300 ml Sahne steif schlagen und vorsichtig nach und nach unter die Eimasse heben. Die Avocadowürfel auf ein Sieb geben und den Limettensaft abtropfen lassen. Die Würfel vorsichtig unter die Parfaitmasse heben. Das Parfait in Förmchen füllen und 5-6 Stunden gefrieren lassen.

Für die Mokkasauce den übrigen Traubenzucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit 2 EL Wasser ablöschen. Die restliche Sahne zugeben, das Mokkapulver einrühren und etwa 5 Minuten köcheln lassen bis die Sauce von cremiger Konsistenz ist.

Das Avocado-Limetten-Parfait stürzen und mit der Mokkasauce auf Tellern anrichten. Mit den Schokoladenraspeln garnieren.