Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

130 g Müller’s Mühle Traubenzucker

1 unbehandelte Zitrone

5 Blatt Gelatine
3 Eier

Saft von 3 Zitronen

abgeriebene Schale von

1 unbehandelten Zitrone

150 ml Sahne

4 Minzeblät

Zitronenmousse mit kandierter Zitrone 4 Personen

Zubereitung

Die Schale der Zitrone mit einem Zestenreißer abschälen und den Saft auspressen. In einem Topf 3 EL Wasser zum Kochen bringen, den Zitronensaft zugeben und 50 g Traubenzucker darin auflösen. Die Zitronenzesten hinein geben und die Flüssigkeit sirupartig einkochen.

Für die Zitronenmousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und die Eier trennen. Das Eigelb mit 60 g Traubenzucker schaumig aufschlagen. Das Eiweiß mit dem restlichen Traubenzucker steifschlagen, dabei den Traubenzucker nach und nach einrieseln lassen. In einem kleinen Topf den Zitronensaft mit der abgeriebenen Schale aufkochen, die Gelatine darin auflösen, langsam unter die Eigelbmasse rühren und abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unter die Zitronen-Eigelbmasse heben, dann den steifen Eischnee unterziehen.

Die Zitronenmousse in Gläser oder Dessertschälchen füllen und mit den kandierten Zitronenzesten sowie einem Minzeblättchen garnieren.