Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

110 g Müller’s Mühle Traubenzucker

60 ml Wasser

7 Blatt Gelatine

500 ml Prosecco

Saft von ½ Limette

100 g Mascarpone

130 g Magerquark

4 cl Amaretto

150 ml Sahne

2 Eiweiß

Prosecco zum Aufgießen

gemischte Beeren

Minzblättchen zur Garnitur

Proseccosüppchen mit Mascarponemousse 4 Personen

Zubereitung

60 g Traubenzucker mit 60 ml Wasser aufkochen und den Zucker lösen. Die Gelatine einweichen. 4 Blatt Gelatine unter die Zuckerlösung rühren und diese leicht abkühlen lassen. Den Prosecco sowie den Limettensaft unterrühren und kalt stellen.

Die Mascarpone mit dem Quark verrühren. Amaretto und Traubenzucker in einen Topf geben und erwärmen bis sich der Zucker gelöst hat, die restliche Gelatine darin auflösen und alles unter die Mascarpone-Quarkmischung rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Das Eiweiß ebenfalls steif schlagen, dabei langsam den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unter die Mascarponemasse heben. In Förmchen oder Metallringe füllen und für mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Den Proseccogelee mit einem Stabmixer pürieren, in tiefen Desserttellern anrichten und mit etwas Prosecco aufgießen. Die Mousse in das Proseccosüppchen setzen, mit den Beeren und der Minze garnieren.