Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

100 g Müller’s Mühle Quinoa
Salz
je ½ gelbe und rote Paprika
125 g Zucchini
2 Lauchzwiebeln (ca. 70 g)
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
Pfeffer a. d. Mühle
3 EL Zitronensaft
1 TL abgeriebene Zitronenschale
½ TL arabische Gewürzmischung (z.B. Ras el Hanout)
Chiliflocken
evtl. 4 Stiele Koriander

Quinoa-Salat mit Grillgemüse Für 2 Personen

Zubereitung

Quinoa heiß abspülen. 250 ml Wasser mit Salz aufkochen. Quinoa zugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten quellen lassen.

Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen und waschen. Das Zwiebelweiß fein hacken, das Grün in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

Gemüse mit 2 EL Öl vermengen und in der (Grill)pfanne unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten braten. Die letzten 2 Minuten Lauchzwiebelweiß und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.

Quinoa von der Herdplatte nehmen und ohne Deckel ca. 5 Minuten ausdampfen lassen. Dabei mit einer Gabel auflockern. Quinoa und Gemüse nach Belieben erkalten lassen.

1 EL Olivenöl, Zitronensaft und –schale verrühren. Knoblauch schälen und anpressen. Gewürzmischung einrühren. Mit Salz und Chili würzen. Nach Belieben Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Quinoa, Gemüse, Vinaigrette und evtl. Koriander vermengen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Dazu schmeckt gegrilltes Lammfleisch oder gegrillter Halloumi.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten (ohne Abkühl- und Marinierzeiten)