Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

Für die Butter-Varianten:

200g weiche Butter

Salz

1/2 - 1 TL Pimenton (mild geräuchertes Paprikapulver)

1-2 TL Paprikamark

frisch gemahlener Pfeffer

einige geschnittene Minzblättchen

etwas Zitronensaft

Für den Teig:

150g weiche Butter

5 Eier

Salz

2 TL Currypulver

1 Päckchen Backpulver

200g Müller´s Mühle Kichererbsenmehl

Curry-Kichererbsen-Brötchen 8 Stück

Zubereitung

Für die Butter-Varianten Butter schaumig schlagen und halbieren. Eine Hälfte mit Salz, Pimenton und Paprikamark verrühren und die übrige Hälfte mit Salz, Pfeffer, Minze und Zitronensaft. Beide Buttersorten in kleine Tiegel füllen und bis zum Servieren kalt stellen.

Für den Teig Butter und Eier mit 1 TL Salz schaumig schlagen. Curry, Backpulver und Kichererbsenmehl mischen und mit Butter-Ei-Mischung zu einem glatten Teig verrühren.

Teig auf 8 Silikon-Muffin-Förmchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Gas: Stufe 3, Umluft 160°C) ca. 20-25 Minuten backen. Brötchen auf Kuchengitter auskühlen lassen und mit den Butter-Varianten servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Backzeit: ca. 20-25 Minuten

Pro Stück:

kj/ kcal: 1947/ 465

EW: 9,6g

F: 41,1g

KH: 13,8g

BE: 1