Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

  • 4 große Kartoffeln (à ca. 300 g)
  • Salz
  • 200 g Müller’s Mühle Pardina-Linsen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Becher Schmand (= 200 g)
  • 1 EL Sesampaste
  • 3 EL gehackte Kräuter (z.B. glatte Petersilie, Kerbel, Koriander)
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz, Chilipulver, Kardamom, Zimt

Für die Garnelenspieße:

  • 400 g küchenfertige Garnelen
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, bunter, grob geschroteter Pfeffer
  • einige Thymianblättchen

Außerdem:

  • Alufolie
  • Grillschale

Baked Potatoes Für 4 Personen

Zubereitung

Kartoffeln waschen, ca. 20 Minuten in Salzwasser vorgaren und einzeln in Alufolie wickeln.

Linsen nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen lassen, fein musig mit einer Gabel zerdrücken und abkühlen lassen. Knoblauch abziehen und zerdrücken. Schmand mit Knoblauch, Sesampaste und Linsen sowie Kräutern verrühren und mit Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken.

Garnelen waschen, trocken tupfen und auf kleine Grillspieße reihen. Öl mit wenig Salz, Pfeffer und Thymian verrühren und die Spieße damit bestreichen.

Kartoffeln in der Glut ca. 30 Minuten garen und Spieße auf dem Grill auf einer Grillschale zubereiten.

Alufolie über den Kartoffeln öffnen, die Kartoffeln kreuzweise einschneiden, auseinander drücken und etwas Linsen-Dip in die Öffnung geben. Jeweils 1 Spieß auflegen und die Grillkartoffeln mit dem restlichen Dip und Garnelenspießen servieren.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten zzgl. Grillzeit