Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

150 g Müller’s Mühle Anicia Linsen  

2 gelbe Paprikaschoten

2 EL Olivenöl

grobes Meersalz, bunter, gemahlener Pfeffer

je 1 Zweig Thymian und Rosmarin

1 TL Butter

1 TL brauner Zucker

200 g mehligkochende Kartoffeln

je 1 Zwiebel und Knoblauchzehe

1 Liter Brühe

1 Stück Tonkabohne

100 ml Sahne

1/2-1 TL grüne Currypaste

geräuchertes Paprikapulver

Anicia Linsen-Curry-Cremesüppchen Für 4 Portionen

Zubereitung

Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Mit Öl, Salz, Pfeffer und Kräutern vermischen, in eine Auflaufform legen und im vorgeheizten Backofen bei 240 °C (Umluft: 220 °C) ca. 10-15 Minuten garen.

50 g Linsen in Butter andünsten, mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Wenig Wasser angießen und ca. 40 Minuten garen. Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel würfeln, Knoblauch zerdrücken und beides mit Kartoffeln, übrigen Linsen und Brühe aufkochen und abgedeckt ca. 30-40 Minuten garen. Paprikaschoten ohne Kräuter nach ca. 20 Minuten zugeben. Karamellisierte Linsen mit geriebener Tonkabohne und etwas Salz würzen. 

Sahne halbsteif schlagen. Suppe pürieren, mit Currypaste, Paprikapulver und Salz abschmecken, in dekorative große Gläser füllen, jeweils mit einem Topping aus einem Klecks Sahne und Tonka-Linsen servieren.

Pro Portion:

kJ/kcal: 1.487/356   

EW: 12,4 g

F: 17,2 g

KH: 33,1 g

BE: 2,5