Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

  • 1 Stange Lauch
  • 3 geschälte und fein geschnittene Schalotten
  • 2 geschälte und fein geschnittene Knoblauchzehen
  • Rapsöl zum Braten
  • 100 g Müller’s Mühle Rote Linsen
  • etwas Obstessig
  • 1 l Geflügelbrühe
  • 1 kleine Dose Tomaten
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 12 fingerlange Cabanossi
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 in feine Ringe geschnittene rote Chilischoten
  • 4 EL Crème fraîche

Cremiges Linsensüppchen aus roten Linsen Für 4 Personen

Zubereitung

Von der Lauchstange das Weiße in Ringe schneiden, in kaltem Wasser waschen, gut abtropfen lassen und zusammen mit Schalotten und Knoblauch in Rapsöl anschwitzen. Die Linsen zugeben und mit etwas Obstessig ablöschen. Die Brühe und die Dosentomaten auffüllen und die Linsen in ca. 10 Minuten weich kochen. Sahne zugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufkochen lassen. Die Cabanossi längs aufschneiden und in Rapsöl knusprig anbraten, Thymian und die Chilischote zufügen. Wenn die Linsen weich sind, die Suppe pürieren und mit der Cabanossi und dem Chili, als Einlage in den Suppentellern, anrichten.

Je einen Esslöffel Crème fraîche darauf geben.