Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

  • 200 g Müller's Mühle Red Kidney Bohnen
  • Salzwasser
  • Gemüsebrühe zum Garen
  • 1-2 Mangos
  • 100 g Rucola
  • 100 g Frühstücksspeckscheiben
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Chilischote
  • Saft von 1 Zitrone
  • 75 ml Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 g gemischte frische Kräuter (Oregano, Basilikum, Petersilie)

Bohnensalat mit Speck Für 4 Personen

Zubereitung

Die Bohnen unter fließendem Wasser waschen, in eine Schüssel geben, Salzwasser angießen und die Bohnen über Nacht ausquellen lassen. Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Die Bohnen abgießen, abtropfen lassen, in die Brühe geben und bei mäßiger Hitze 35-40 Minuten bissfest garen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, fein würfeln, ins Fett geben und glasig schwitzen. Die Chilischote halbieren, entkernen, fein würfeln, zu den Knoblauchzwiebeln geben und kurz mitschwitzen. Den Zitronensaft und den Weißweinessig angießen. Das Ganze durchschwenken, vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abrunden und zum Schluss das Olivenöl und die verlesenen, gewaschenen und fein geschnittenen Kräuter untermischen. Die Bohnen abgießen, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Das Dressing dazugeben, den Bohnensalat damit anmachen und mindestens 10-15 Minuten ziehen lassen. Die Mangos dünn schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in Scheiben schneiden. Mit dem verlesenen, gewaschenen und gut abgetropften Rucola dekorativ auf Tellern anrichten. Die Speckscheiben in einer trockenen Pfanne kross braten. Den Bohnensalat nachwürzen, auf dem Rucola und den Mangos anrichten. Die Speckscheiben darauf legen, ausgarnieren und sofort servieren.

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten -  ohne Wartezeit