Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Vegetarischer Kaviar - Beluga Linsen


Die Beluga Linse oder auch schwarze Linse ist eine besonders feine, aromatische Linsen-Spezialität. Die kleinen, schwarz-glänzenden Linsen mit einzigartigem Maronenaroma haben als Delikatesse unter den Linsen nicht nur Profi-Köche längst überzeugt. „Beluga Linse“ leitet sich durch die optische Ähnlichkeit vom gleichnamigen Kaviar ab und ist, wie dieser, sehr edel
im Geschmack.

Die Kochzeit beträgt uneingeweicht etwa 20- 30 Minuten. Werden die Beluga Linsen über Nacht eingeweicht, benötigen diese
noch eine Kochzeit von etwa 10-20 Minuten.

Hier gehts zum Produktvideo für Müller´s Mühle Beluga Linsen.

Beluga Linsen eignen sich besonders für Beilagen, z. B. zu Fisch, Meeresfrüchten, Nudeln oder Salaten und bieten einen ansprechenden dekorativen Kontrast zu anderen Speisen.

Müller’s Mühle Beluga Linsen erhalten Sie lose in der 500g Klarsichtpackung.

Warenkunde

Linsen tragen den botanischen Namen "Lens culinaris", was darauf hinweist, dass sie auch in der feinen Küche stets beliebt waren. Ihre Heimat ist Vorder- und Zentralasien. Sie brauchen zum Gedeihen ein heißes, trockenes Klima. und werden heutzutage auch in Kanada, Chile, Türkei, den USA und China angebaut. Linsen sind scheibenförmige Samen, die nach der Ernte hell- bis olivgrün sind. Nach längerer Lagerung werden sie gelbbraun bis braun. Die Verfärbung beeinträchtigt weder den Wohlgeschmack noch die Kochfähigkeit. Linsen werden nach der Größe unterschieden und sind im Durchmesser 6 mm und 7 mm (Tellerlinsen) am gebräuchlichsten. Für die Konservenherstellung werden die kleineren Linsen bevorzugt.