Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Zutaten

  • 500 g Wachtel- oder Kidney Bohnen
  • Wasser zum Einweichen und Garen
  • 3 kg küchenfertiges Lammkarree
  • 3 Zwiebeln
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 6 Tomaten
  • je 5 Zweige Rosmarin und Thymian
  • 100 g Dijonsenf
  • 500 ml Rotwein
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Staude Staudensellerie
  • 10 Tomaten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 100 ml Rotweinessig
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Bund Basilikum

Lammkarree vom Grill Für 10 Personen

Zubereitung

Die Bohnen im kalten Wasser über Nacht einweichen, anschließend im Einweichwasser in ca. 50 Minuten weich kochen. Das küchenfertige Lammkarree unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, fein würfeln, Tomaten enthäuten, entkernen und würfeln. Rosmarin und Thymian verlesen, waschen, gut abtropfen lassen. Mit dem Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten in eine Schüssel geben. Dijonsenf und Rotwein angießen und im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Die Marinade mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, gleichmäßig über dem Lammkarree verteilen und zugedeckt im Kühlschrank über Nacht marinieren. Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen, die Knochen mit Alufolie umwickeln, auf dem Grill oder im Backofengrill je nach Geschmack medium oder durch garen. Während der Garzeit öfter mit der Marinade bestreichen. Für den Salat die Bohnen gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Zwiebeln schälen, fein würfeln, Staudensellerie putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Mit den enthäuteten, entkernten und in Würfel geschnittenen Tomaten zu den Bohnen geben. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, gut abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Beides unter den Salat heben. Rotweinessig mit der Gemüsebrühe und dem Zucker in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen, das Olivenöl einrühren. Basilikum verlesen, waschen, zerpflücken, mit dem Dressing vorsichtig unter den Salat heben. Kurz ziehen lassen, nachwürzen, anrichten, das Lammkarree darauf legen und servieren.