Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

Profi-Tipps


Eingeweichte Hülsenfrüchte haben nach dem Einweichen ein gleichmäßigeres Erscheinungsbild.

Salz, Instant-Brühe, Sojasauce, säurereiches Gemüse (z.B. Tomaten) oder Essig sollten erst gegen Ende hinzugegeben werden, da sie die Garzeit verlängern.

Folgende Kräuter und Gewürze passen gut zu Hülsenfrüchten und verbessern die Bekömmlichkeit: Majoran, Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut, Liebstöckel, Kümmel, Fenchel, Anis und Koriander.

Zubereitung im Kombidämpfer: Eingeweichte Hülsenfrüchte lassen sich auch bei 100° C im Kombidämpfer zubereiten. Einfach mit etwas Wasser in ein GN-Blech geben. Die Garzeiten verkürzen sich dadurch um 10-20 Minuten. Außerdem ist diese Zubereitungsart vitaminschonend, energiesparend und große Mengen können gleichzeitig zubereitet werden.